FANDOM


Ignaz Chritik (gr. Ιγναζ Χριτικ); *0 in Monteoído, Uruguay, † um 33 in Golligodda, Atlantides war ein Phantast, der durch Zufall auf Atlantides erschienen ist und dort große Werke vollbracht hat.

LebenBearbeiten

Ignaz kam im Jahr 0 in einer Unterführung in Monteoído zur Welt. Wenige Tage danach ging er in selbstmörderischer Absicht ins Wasser, aus dem ihn Silvestra wenige Jahre später fischte. Abergläubische Traditionalisten meinten, Ignaz sei von einem gewissen »Gott« geschickt worden, der über ihn seinen Willen ausdrücke. Ignaz war von dieser Idee überaus angetan und verkündete von diesem Zeitpunkt an den Willen eines Gottes, den er niemals kennen gelernt hatte.