FANDOM


Als Apfelputsch (auch Großer Apfelputsch) bezeichnet man den von der CIA unterstützten Putsch rechtsgerichteter Äpfel in Atlantides in Xaoc 3104.

AblaufBearbeiten

Auf Anraten der CIA vereinigten sich am St.Tibstag in Xaoc 3104 alle Äpfel von Atlantides zur sogenannten Parafaschistischen Apfelfront. Ihr Ziel war es, die Hauptstadt Poštretnica zu erobern, die Königin Silvestra zu ersticken und ein Regime der Ungerechtigkeit zu etablieren.

Aufgrund einer genialen Idee der Herrscherin konnte das Unglück abgewendet werden. Sie bat ihre Freundin Mari, die Luftfeuchtigkeit auf der Insel um 74% zu erhöhen, was zur Folge hatte, dass alle Äpfel unmittelbar faulten und kampfunfähig gemacht wurden.

Nach der NiederschlagungBearbeiten

In weiterer Folge wurden alle Äpfel, die sich auf der Insel aufhielten (mit Ausnahme der zwei Golden Delicious-Äpfel Max und Vera, die sich aus Loyalität zur Königin weigerten, am Angriff teilzunehmen) in Apfelpunsch umgewandelt und aus den Äpfelbäumen wurden Mahnmäler geschnitzt.

Noch heute wir der St. Tibstag in Atlantides als Nationalfeiertag begangen.